Aktuelle Mitteilungen

03. September 2018

Erste Bewohner in der Seniorenresidenz Altharen

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 07. März 2014 eingegeben

Nachdem die neue Seniorenresidenz Altharen mehr als 800 Besucher am 14. Februar 2014 beim Tag der offenen Tür begrüßen konnte, sind in der Woche danach die ersten Bewohner eingezogen. „Ich hatte die größte Angst, dass ich in der Seniorenresidenz Altharen auf unfreundliche Menschen treffe, aber das war unbegründet“, sagt Bewohnerin Margret Schepers. „Meine Erwartungen wurden übertroffen: Ich fühle mich hier sehr wohl“, fügt sie hinzu. Am liebsten hält sie sich im Kaminzimmer auf, weil sie es dort so gemütlich findet. „Wenn ich aus den großen Fenstern sehe, weiß ich: Hier bin ich aufgewachsen.“ Mittlerweile ist der Raum zum Treffpunkt geworden: Hier werden zusammen Spiele gespielt, sich unterhalten und Zeitung gelesen. „Ich kann hier sogar mit den Schwestern und Pflegern zu meiner Musik tanzen“, lacht Margret Schepers. Auch das Ehepaar Herbers, die im Rahmen der Kurzzeitpflege in die Seniorenresidenz Altharen gezogen sind, fühlt sich hier wohl. „Das Essen schmeckt prima und man bekommt alles, was man sich wünscht“, sagt Bernhard Herbers, während seine Ehefrau Johanna ergänzt: „Es ist schön, dass mich meine Familie 24 Stunden am Tag besuchen kann und sie genauso lieb behandelt werden wie wir!“

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260