Aktuelle Mitteilungen

03. September 2018

Sommerfest mit Märchenspiel und Modenschau

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 15. Juli 2013 eingegeben

Ein aufwändiges Programm bekamen die Bewohner vom Haus „Am Brunnen“ in Stuhr-Brinkum im Rahmen des Sommerfestes am 5. Juli 2013 geboten. Nachdem Einrichtungsleiter Carsten Stüve das Sommerfest mit einer Ansprache offiziell eröffnete, gab es im bunt geschmückten Festzelt Kaffee und verschiedene Kuchen. Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Gäste kamen an diesem Nachmittag zusammen und genossen die ausgelassene Stimmung. Aber auch die Vorfreude auf das Theaterstück „Hänsel & Gretel“, das die Mitarbeiter vorbereitet hatten, stieg. Zusammen mit den Bewohnern hatten sie eine aufwändige Theaterkulisse gebaut, die nun zum Einsatz kam. Insbesondere Marlies Nieter überzeugte mit ihrer professionellen Maske in der Rolle als böse Hexe. „Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß an dieser Inszenierung, und die Begeisterung des Publikums spiegelte den großen Erfolg wider“, freut sich Carsten Stüve.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags führte ein mobiles Modeunternehmen eine kleine Modenschau vor. Einige der Bewohner fungierten hierbei als Models. Ihr Einsatz sorgte ebenfalls zu sehr viel Beifall und ausgelassener Stimmung. Das Sommerfest endete mit dem traditionellen Grillen, wozu das Küchenteam wieder jede Menge leckere und schmackhafte Salate zubereitete. „Es war ein sehr gelungenes und in jeder Hinsicht unterhaltsames Fest“, sagt Carsten Stüve in seinem abschließenden Resümee.

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260