Faschingsfeier im Haus "Am Brunnen" wird zum vollen Erfolg

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 12. Februar 2013 eingegeben

Am 12. Februar 2013 wurde im Haus „Am Brunnen" in Stuhr-Brinkum Fasching gefeiert.
Das ganze Haus war eindrucksvoll und bunt geschmückt. Überall hingen Girlanden, Luftschlangen und von den Hausbewohnern eigens angefertigte kunstvolle Masken.
„Was die Jecken im Rheinland können, das können wir hier in Brinkum schon dreimal", scherzte Einrichtungsleiter Casten Stüve, als er die Faschingsfeier vor einem großen Publikum eröffnete. Nicht nur die Senioren waren in fantasievolle Gewänder gehüllt, sondern auch deren Angehörige und eine Vielzahl der Mitarbeiter. Kulinarisch wurde die Gesellschaft traditionell mit Berlinern, Viktorias, Salzgebäck und Bowle begleitet. „Wir feiern die Feste, wie sie fallen. Es ist uns wichtig das tägliche Miteinander abwechselungsreich und unterhaltsam zu gestalten", betonte der vom Erfolg der Veranstaltung sichtlich begeisterte Einrichtungsleiter.