Aktuelle Mitteilungen

„Residenz-Kampfboot“ paddelt auf den 2. Platz

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 19. September 2012 eingegeben

Der Drachenboot-Cup am 15. September 2012 am Bremer Werdersee lief für die Residenz-Gruppe Bremen sowohl sportlich als auch vom Spaßfaktor her erfolgreich. Während drei Startboote aus unserem Unternehmen für das 250 Meter-Rennen gemeldet waren, traten einige Kolleginnen und Kollegen auch noch einmal für das 2.000 Meter-Rennen im selbst ernannten „Residenz-Kampfboot" an. Die 20 „Residenz-Paddler" gaben alles und konnten sich bei dem hart umkämpften Rennen den 2. Platz sichern. Der Jubel anschließend war natürlich riesengroß!

Ebenfalls jubeln konnte das Boot der „Beatmasters" auf der 250 Meter-Strecke. Die Kollegen von unserer Reha-Klinik am Sendesaal, die schon im vergangenen Jahr an der Veranstaltung teilnahmen, paddelten auf den achtbaren 8. Platz. Die Boote der Senioren Wohnpark Weser GmbH, die „Seepferdchen" und die „Schlanken Heringe", waren ebenso engagiert, aber ließen bei der Platzierung noch etwas Luft nach oben: Herausgesprungen sind die Plätze 23 und 27.

Bei Versorgung und dem Catering aber dürfte die Residenz-Gruppe Bremen dank der fleißigen Helfer unangefochten auf dem ersten Platz stehen. Frühmorgens wurden die zwei Zelte und der Versorgungswagen von den Mitarbeitern des Fahrdiensts und von den Haustechnikern aufgebaut. Zahlreiche Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft haben sich frühmorgens in die Küche gestellt, um Brötchen für die Paddler und die Gäste zu schmieren. Dank des Einsatzes konnten sich die „Betriebssportler" gleich morgens vor dem Rennen mit frisch gebrühtem Kaffee, liebevoll dekorierten Brötchen und frischem Obst stärken. Am Mittag standen Kartoffelsalat und warme Würstchen für den Hunger bereit, während am Nachmittag ein großes Kuchenbüfett aufgebaut wurde. Der neidischen Blicke der Zeltnachbarn waren uns garantiert!

Neben der kulinarischen und familiären Unterstützung gab es auch Zuspruch von den Vorgesetzten und Kollegen. Viele besuchten die Paddler aus „ihren" Häusern, kamen mit Kind und Hund vorbei und sorgten somit für eine Familienfestatmosphäre am Residenz-Gruppen-Zelt.

„Die Teilnahme am Drachenbootrennen hat uns allen riesig Spaß gemacht", lautet das Fazit von Geschäftsführer Christian Nitsche, der den ganzen Tag fleißig mitpaddelte. „Ich bedanke mich bei Paddlern, Helfern und Unterstützern für das Engagement und hoffe, dass im nächsten Jahr noch mehr Kolleginnen und Kollegen dabei sind!"

 

15. September 2012: Residenz-Gruppe Bremen nimmt am Bremer Drachenboot-Cup teil

 
 
 

Ihr Ansprechpartner

Julian Valentino Schuschat

Julian Valentino
Schuschat

Unternehmens-
kommunikation
0421 / 537 93-252
0421 / 537 93-260