Buntes Treiben in der Seniorenresidenz „An den Meerwiesen“

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 01. März 2017 eingegeben

Am Rosenmontag war einiges los in der Seniorenresidenz „An den Meerwiesen“ in Groß Schwülper: Der Vormittag begann mit einem kleinen Rosenmontagsumzug, den die Kinder aus der Krippe „Pusteblume“ durch das Erdgeschoss des Hauses veranstalteten. Mit ihren niedlichen Kostümen sorgten sie für große Entzückung bei den Bewohnern und verbreiteten viel Freude.

Am Nachmittag wurde daraufhin die Cafeteria kurzerhand in eine Narrenhochburg verwandelt, die sich schnell mit den rund 40 feierwilligen Bewohnern sowie Mietern und Eigentümern aus dem Wohnen mit Service, den Mitarbeitern und weitere Gästen füllte. Für die musikalische Unterhaltung sorgte ein Duett, bestehend aus dem Haustechniker Andreas Korf und seinem Musikpartner Rainer Parma, die mit flotter Musik zur ausgelassenen Stimmung im Haus beitrugen.

Zum Erstaunen der Mitarbeiter haben sich alle Senioren bereitwillig verkleidet. Daher wurden die am besten verkleideten Bewohner gekürt und erhielten ein kleines Präsent. Für Verwirrung bei den Damen, aber allgemeine Erheiterung bei der gesamten Feiergesellschaft, sorgte ein männlicher Bewohner: Er hatte sich als Dame verkleidet.