In Groß Schwülper wird für einen guten Zweck gesammelt

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 08. März 2017 eingegeben

Die Bewohner der Seniorenresidenz „An den Meerwiesen“ in Groß Schwülper haben sich in den letzten 18 Monaten gemeinschaftlich für den guten Zweck eingesetzt: Um den Verein „Deckel drauf“ zu unterstützen, der sich den Kampf gegen Kinderlähmung auf die Fahne geschrieben hat, haben die Senioren sämtliche Plastikdeckel von leeren Getränkeflaschen abgeschraubt und gesammelt. Pro 500 Plastikdeckel kann der Verein ein Kinderleben retten.

Da stets auf die ausreichende Flüssigkeitszufuhr der Bewohner geachtet wird, ist auch in Schwülper eine beachtliche Menge zusammengekommen, die dem Verein in nächster Zeit übergeben werden soll. Allerdings ist der Transport von der Seniorenresidenz zum Verein noch nicht geklärt – hier wird noch nach Helfern gesucht, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.