Senioren schmunzeln über Schlüpfriges in Groß Schwülper

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 11. April 2016 eingegeben

„Weißt Du noch, wie es früher war?“ Unter diesem Motto besuchte die Museumspädagogin Kirsten Brandes vom Landesmuseum Braunschweig am 6. April die Seniorenresidenz „An den Meerwiesen“ in Groß Schwülper. Mit im Gepäck: einen Museums-Senioren-Koffer mit Unterwäsche, Nachtwäsche, Negligees, Schinkenbeutel, Klappbüchsen, Boudoir-Mützen, Korsagen, Petticoats, Reifenröcke, Stiefel, Baby Dolls, Strumpfhalter aus der damaligen Zeit.

„Nicht, wie sonst üblich, dass man im Museum nichts anfassen darf, waren unsere Bewohner an diesem Tag aufgefordert, alles anzuschauen, zu riechen, anzufassen und zu fühlen“, freut sich Natascha Colak von der Sozialen Betreuung in der Seniorenresidenz.

Die Kleidung und die Gegenstände weckten zahlreiche Erinnerungen, und es wurde auch immer wieder herzlichst gelacht, als die Bewohner die eine oder andere schlüpfrige Geschichte von damals austauschten.

6. April 2016: Museumskoffer zeigt Klamotten und Gegenstände aus dem 20. Jahrhundert