Ischa auch Freimaak in Huchting

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 23. Oktober 2015 eingegeben

Wo andere Oktoberfest feiern, hält es das Haus „Am Sodenmattsee 1“ natürlich mit der Bremer Tradition. Mit einem großen Freimarktsfest unterhielten die Mitarbeiter am 22. Oktober ihre Bewohner. Wie in jedem Jahr gab es Waffeln, Zuckerwatte, Obst aus dem Schokoladenbrunnen, Bremer Kluten und gebrannte Mandeln. Und natürlich bekam jeder Bewohner ein Lebkuchenherz mit einem flotten Spruch um den Hals gehängt, was zu viel Gelächter führte. Bei dem Freimarktsfest durften die Spielbuden nicht fehlen. Ob Entenangeln, Dosenwerfen oder die Wurfmaschine, mit der die Bewohner Süßes fangen mussten – die Atmosphäre im Haus glich der auf der Bürgerweide. So war es kein Zufall, dass die Fischbrötchen zum Abendbrot perfekt zum Abschluss des Tages passten.

22. Oktober 2015: Ischa Freimaak