Aktuelle Mitteilungen

Traditionelles Matjesessen in Cappeln

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 17. Juni 2015 eingegeben

Wie es in der Region um Cappeln Tradition ist, findet auch im Haus „Cappeln“ ein großes Matjesessen statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde am 11. Juni 2015 der Matjes mit jungen Kartoffeln und hausgemachtem Quark gereicht. Das Besondere: Die Fische wurden von den Bewohnern selber zubereitet und der Quark mit gartenfrischen Kräutern verfeinert. Für die musikalische Begleitung sorgte, wie in den letzten Jahren, der Shanty Chor aus Cloppenburg. „Das Matjesessen ist schon seit vier Jahren ein fester Bestandteil in unserem Veranstaltungskalender“, sagt Einrichtungsleiterin Simone Klemme. „Die Zubereitung der Fische weckt bei vielen Bewohnern Kindheitserinnerungen.“