Haus „Rotbuche“ steht im Zeichen des Kürbis

zurück zur vorherigen Seite   |   Artikel am 17. September 2015 eingegeben

Am 16. September 2015 drehte sich im Haus „Rotbuche" in Bremen-Arsten alles um den Kürbis. Ob lockeres Brot oder würzige Suppe - beim großen Kürbisfest in der Seniorenresidenz kamen alle Bewohner auf ihren Geschmack. Für die schwungvolle musikalische Begleitung sorgte Matthias Hüls mit seiner Gitarre. „Das Fest hat den Bewohnern großen Spaß gemacht“, erzählt Kerstin Malnati, die die Einrichtung leitet. „Besonders die Suppe sorgte für wahre Begeisterungsstürme.“

16. September 2015: Das Haus "Rotbuche" feiert spaßiges Kürbisfest